Der Bau muss zwischen etwa 1230 und 1257 erfolgt sein. Bereits 100 Jahre später, im Jahr 1353 widerfuhr der Stadt eine Teilung, in der der Deutsche Orden einen Teil seines Besitzes verlor. Das Deutschordensschloss gehörte aber vermutlich nicht dazu, denn es wurde bis ins 19. Jahrhundert hinein nachweislich als Kloster genutzt. Während des 18. Jahrhunderts gab es sogar umfangreiche Umbaumassnahmen, die das Schloss zu einer Ringanlage veränderten. Spätestens im Jahr 1802 verließ das Schloss mit der Säkularisation den Besitz des Ordens und ging an das Königreich Bayern über. 

Gegen Ende der 1960er Jahre kaufte schließlich die Stadt das Deutschordensschloss und renovierte es. Heute ist in dem Gebäude das Henneberg-Museum und KulTourisMus zu finden.  

KulTourisMus ist ein Kommunalunternehmen der Stadt Münnerstadt und bietet Museumsführungen, Sonderausstellungen, Kulturveranstaltungen, Stadtführungen, Kirchenführungen, Vorträge, Kinderprogramme und "Heiraten im Schloss" an.

Öffnungszeiten:

 

Montag: geschlossen

Di.-Fr.   10 bis 16 Uhr

Sa.        10 bis 14 Uhr

So.        13 bis 17 Uhr

Sonntags

ab 13.00 Uhr geöffnet

Kartenvorverkauf hier!

 

 

Impressum:

 

KulTourisMus im Schloss

Vorstand Inge Bulheller

Deutschherrnstr. 18

97702 Münnerstadt

 

Tel.:  09733/78 74 82

Fax:  09733/78 74 83

 

E-Mail: info@kultourismus-im-schloss.de

 

Internet: www.kultourismus-im-schloss.de

 

Steuer-Nummer:

205/114/50501